Entspannung

Entspannung – wieder bei sich ankommen

Kommen Sie während einer Reiki-Behandlung zur Ruhe!
Überzeugen Sie sich selbst von der Revitalisierung Ihres Körpers durch Reiki!

In unserer schnelllebigen Zeit fällt es uns oft schwer, bewusst Pausen einzulegen und zur Ruhe zu kommen. Meist haben wir bereits verlernt, uns selbst zu spüren und auf unsere innere Stimme zu hören.

Planen Sie einmal bewusst eine Pause für sich ein und erleben Sie eine Reiki-Behandlung.

Während einer Reiki-Behandlung fließt die universale Lebensenergie durch die Hände des Praktizierenden. Es ist jedoch nicht seine Energie. Der Praktizierende dient nur als Kanal. Reiki findet seinen Weg zu energiebedürftigen Bereichen beim Empfangenden.

Der Begriff Reiki bedeutet universale Lebensenergie und stammt von den beiden japanischen Schriftzeichen rei und ki. Die Silbe rei beschreibt den universalen, unbegrenzten Teil der Energie und ki ist die vitale Lebenskraft, die durch alles Lebendige fließt.

Die Reiki-Behandlung löst energetische oder emotionale Blockaden auf und stärkt das Immunsystem. Die oder der Empfangende tankt Energie und baut Stress ab. Reiki wirkt ganzheitlich, das bedeutet: es wirkt harmonisierend auf Körper, Geist und Seele gleichermaßen.

Der Reiki-Empfangende sollte in bequemer Kleidung kommen und sich nach jeder Sitzung eine Ruhepause von einer Viertelstunde gönnen. Eine Behandlung dauert rund eine Stunde.

Wichtiger Hinweis:
Reiki stellt keine Heilkunde dar und ist kein ausreichender Ersatz für medizinische oder psychotherapeutische Behandlungen und dient nicht der Behandlung und Heilung von Krankheiten. Bei gesundheitlichen Beschwerden oder Krankheiten sollten daher eine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung, also die Hilfe eines Arztes, Heilpraktikers oder Psychotherapeuten in Anspruch genommen werden.