Blog

Aktuelle Themen in unserem Blog

10.06.2018 | Ballspielen ist gut für das Lernen. Spielst du mit? | Keine Kommentare

tl_files/upload/gfx/blog/Ball spielen neu.jpgBeim Fangen eines Balles laufen viele kleine Teilaufgaben ab. Der Ball muss wahrgenommen werden und wir drehen uns entsprechend zum Werfer um. Die Bewegungsrichtung und die Schnelligkeit des Balls müssen richtig eingeschätzt werden. Die Körperbewegung muss entsprechend auf die Wurfrichtung und Geschwindigkeit abgestimmt werden.

Gemeinsame Spiele im Garten oder Park können diese Fähigkeiten stärken.

Wie wäre es mit einer Runde Federball spielen, Botscha oder Vikinger Schach? Spielst du mit oder kennst du sogar noch weitere tolle Spiele? Dann trage sie doch bitte unten ein. Ich freue mich auf viele Anregungen.

Das kommende sonnige Pfingstwochenende lädt zu Bewegung im Freien ein.

Ich wünsche Euch eine entspannte und schöne Zeit.

Zeigen sich bei Vorschul- und Schulkindern noch Unsicherheiten beim Fangen von Bällen? Dann kann die Kinesiologie mit dem Muskeltest helfen.

Zurück