Blog

Aktuelle Themen in unserem Blog

15.04.2018 | Es geht leicht! Welche Gedanken komme dir jetzt ... | Keine Kommentare

tl_files/upload/gfx/blog/Fruehling 2018.jpgHeute ist der astrologische Jahresbeginn. Dieser ist immer am ersten Neumond nach dem Frühlingsbeginn und bietet eine wunderbare Chance auf einen Neubeginn. Uranus verleiht uns dabei auch noch Flügel. Daher gebe dir genau heute einen Einblick, wie ich für mich mit Affirmationen arbeite.

Haben wir nicht alle den Wunsch, dass es in unserem Leben leicht geht. Oftmals zeigt es sich dann in unserem Alltag aber anders …

Hast du  bei dir auch schon die Beobachtung gemacht, dass wenn es dir gut geht, du entspannt bist, dich über etwas gefreut hast, dass du viel mehr Energie hast. Dein Körper ist voller Power und du strahlst – dein Energielevel ist hoch. Passiert jetzt etwas Unvorhergesehenes in deinem Leben, so ist deine Antwort darauf entspannter, als wenn du dich vorher schon geärgert hast.

Nun kommt meine Erinnerung ins Spiel: Es geht leicht! Eine Erinnerung habe ich an meinem Schreibtisch stehen und eine als Hintergrundbild auf meinem Handy.

Diese Erinnerung ist aber immer kombiniert mit der Frage: Was kann ich JETZT tun, damit es leicht geht?
Einen Kaffee oder Tee trinken oder eine kleine Pause im Garten machen oder mich bewegen, z.B. einige Brain-Gym-Übungen machen. Auch sehr effektiv und jeder Zeit durchführbar: Mehrmals tief ein- und ausatmen. Es gilt dabei ins TUN zu kommen. Also dem Impuls zu folgen, der aus unserem Inneren aufsteigt, wenn du dir diese Frage stellst.

Ich durchbreche damit mein Gefühl von Anstrengung und Schwere. Durch die Bewegung verbinden sich wieder die Gehirnhälften sowie mein Körper und mein Verstand. Das Energielevel steigt wieder. Ich habe die Möglichkeit neue Gedanken zu denken und verändert auf die ursprüngliche Situation zu antworten.

Ein integriertes Gehirn, das gut mit dem Körper verbunden ist, ist eine wichtige Voraussetzung für ein leichtes Lernen & entspanntes Leben. Brain-Gym-Übungen können uns in ganz kurzer Zeit dabei unterstützen, das automatische Muster zu durchbrechen, damit eine neue Wahl der Gedanken und damit der Handlung möglich wird.

Vielleicht magst du jetzt antworten, ja, ich kenne doch schon die liegende Acht und die Überkreuzbewegung. Aber Brain-Gym ist noch viel mehr. Es gibt noch weitere 24 Übungen und Informationen über das integrierte- und das unter stressstehende Gehirn, sowie über den Muskeltest, der das Unterbewusstsein sichtbar macht.

Willst du für dich und dein Kind bzw. die Kinder, mit denen du arbeitest, mehr über Brain-Gym erfahren?

Ganz kurzfristig hast du am 21.- und 22.04. noch die Möglichkeit. Fühlst du dich angesprochen? Dann sei noch mit dabei und nutze dieses Wochenende zum Frühjahresputz für dein Unterbewusstsein und deinen Körper …

Ich wünsche dir einen Frühling voller leichter Momente!

Zurück