Blog

Aktuelle Themen in unserem Blog

28.04.2018 | Verwechslungen vermeiden bei "b und d" & "q und p" | Keine Kommentare

tl_files/upload/gfx/blog/Schmetterling mit Fuehlern.jpgKann dein Kind eine liegende Acht alleine zeichnen? Dann habe ich heute eine weitere Übung für dich.

Auch für die Übung des Schmetterlings beginnst du mit einem Bogen nach links oben und dann nach unten. Jetzt folgt ein senkrechter Strich nach oben und dann nach unten. Der Strich wird dann bis zur Mitte nach oben gezeichnet und geht über in den Bogen nach rechts oben und dann nach unten. Zum Abschluß wird dann der Strich in der Mitte gekreuzt und es geht weiter mit dem Bogen nach links. Wiederhole dies  so ca. 10 x.

Dann nimmst du jeweils einen Stift in die rechte und einen in die linke Hand. Nun malst du gleichzeitig mit beiden Händen die Fühler und dann die Punkte auf die Flügel des Schmetterlings.

Ich bin gespannt, ob dir diese Übung auch soviel Spaß macht und dir gut gefällt. Mit dem Schmetterling wird z.B. das Schreiben der Buchstaben "d" und "b" vorbereitet. Das "d" beginnt mit einem Bogen und erst dann wird der Strich geschrieben. Beim "b" ist es genau umgekehrt. Erst kommt der Strich und dann der Bogen.

Nach meiner Erfahrung können Kinder, die diesen Schmetterling alleine zeichnen, auch dann die Schreibrichtung der Buchstaben mit Freude & Leichtigkeit bewältigen.

 

Zurück